Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Dienstag, 22. Februar 2011, 18:48

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

Hinweise zur LTA - OHNE automatische Zündabschaltung bei Auslösung des Rettungsgerätes

Was soll man dazu sagen..... lies mal Deine Kommentare, die Du überall abgibst. Die sagen genug. Du greifst ja alle und jeden an und dann sind´s wieder die bösen Anderen. Vergiss es, sowas gab´s bei uns mal vor langer Zeit im Kindergarten.

Dienstag, 22. Februar 2011, 18:22

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

Hinweise zur LTA - OHNE automatische Zündabschaltung bei Auslösung des Rettungsgerätes

Hallo Ingo, wäre schön, wenn Du sachlich bleiben würdest. Das hier ist ein öffentliches Forum und keine Profilierungsbasis. Ich kenne mich in der Szene etwas aus und weiss z.B. von verschiedenen Homepages, wer was wann und wo entwickelt hat. Deshalb lass das infantile Gehabe. Du stellst keine Fragen, sondern versuchst Dich zu profilieren. Nein, ich bin mit dem " Entwickler " nicht involviert, sondern habe nur einen gesunden Menschenverstand um solche Aktionen zu bemängeln. Wenn man auf etwas hin...

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:39

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

Hinweise zur LTA - OHNE automatische Zündabschaltung bei Auslösung des Rettungsgerätes

Hallo Ingo, mußt Du eigentlich zu allem Deinen Kommentar abgeben ? Wenn eine Firma etwas entwickelt, hat sie sich etwas dabei gedacht. Und wenn einer etwas kopiert, sollte er es doch etwas anders machen und nicht auch noch das gleiche System UND die Kabelfarben verwenden. Das hat mit den üblichen Teilen nichts zu tun. Dein unqualifizierter Kommentar zeigt lediglich, dass Du anscheinend noch sehr jung bist.

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:31

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

Hinweise zur LTA - OHNE automatische Zündabschaltung bei Auslösung des Rettungsgerätes

Hallo Michael, natürlich hast Du recht damit, aber dann veröffentliche doch bitte alle Preise. Oder gibt es die nicht für alle drei Varianten ?

Dienstag, 22. Februar 2011, 14:00

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

Hinweise zur LTA - OHNE automatische Zündabschaltung bei Auslösung des Rettungsgerätes

Hallo Michael, na da sind wir aber mal gespannt auf Deinen Kommentar. Ist doch erstaunlich, dass der DULV Werbung für Plagiate macht, die andere Entwickelt haben. Sogar die Kabelfarben sind die Gleichen wie beim Original und das ist nicht Powertrike oder Junkers. Grüße Henry-Archibald

Sonntag, 4. Oktober 2009, 17:41

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

RE: Rotax 582 Kurbelwelle wechseln ?

Hallo Ingo, nun, wenn man nicht aus dem Motorenbereich kommt, sollte man sich vielleicht auch nicht zu weit mit irgendwelchen Angeboten von Zusätzen aus dem Fenster lehnen. Hast Du schon viele Rotax aufgemacht ? Vielleicht wäre es auch ratsam, eine Mail richtig zu lesen, bevor man antwortet. Deine Antworten sind ein Widerspruch in sich. Es gab in der Vergangenheit genug Probleme mit den Motoren und zwar nicht nur mit Rotax, sondern auch mit Hirth, Yamaha, Cuyuna, Trabbi und wie die ganze Liste w...

Sonntag, 4. Oktober 2009, 15:03

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

RE: Rotax 582 Kurbelwelle wechseln ?

Hallo Ingo, sorry, aber würdest Du bitte nun mal meine Frage beantworten! Diese lautet; kommst Du aus dem Motorenbereich ja oder nein ? Seltsam, wenn in den Betriebshandbüchern von Rotax steht, Castrol TTS, ist das nun ein Markenzweitaktöl oder etwa nicht ? Ich weiss, es gibt auch das berühmte Stihl-Öl .............. Wenn ein Motor richtig betrieben wird, die Vergaser richtig eingestellt und die Wassertemperatur stimmt, kommt es bei diesem Öl zu keiner Verkokung, da dieses rückstandsfrei verbren...

Sonntag, 4. Oktober 2009, 13:17

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

RE: Rotax 582 Kurbelwelle wechseln ?

Hallo Ingo, klar kann ich lesen. ( Ist nicht zum Lachen ) ! Aus diesem Grund möchte ich das ja auch gerne wissen. Zudem hast Du meine Frage nicht beantwortet; kommst Du aus dem Motorenbereich oder welche Erfahrung hast Du mit Triebwerken ? Wie steht es mit der Garantie bei solchen Zusätzen, sind diese von Rotax freigegeben ? Aus einschlägigen Kreisen aus der Automobilindustrie ist bekannt, dass manche Zusätze mehr Schaden anrichten können als Nutzen zu bringen. So kann z.B. die Öhlkohle gelöst w...

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:28

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

RE: Rotax 582 Kurbelwelle wechseln ?

Hallo Ingo, nach den Vorgaben von Autol ist dieser Zusatz für Mehrventil- und Kat.Motore im Kurzstreckeneinsatz vorgsehen. Wie verhält sich das eigentlich mit 2 Taktern und Gemisch bei längeren Flugphasen ? Kommst Du aus der Motorenbranche ? Gruß Henry-Archibald

Samstag, 26. September 2009, 18:27

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

RE: Rotax 582 Kurbelwelle wechseln ?

Hallo Michael, Danke für die Rückmeldung. Vielleicht könnt Ihr auf folgendes hinweisen: Castrol TTS 12x1 Liter 120,00 Eu Castrol TTS 120x1 Liter 900,00 Eu Beides plus MwSt. und Transport Wäre für einen Gemeinschaftskauf sicher nicht verkehrt. Viele Grüße Henry-Archibald Übrigends, wir flogen auch immer dieses Öl und mein Motor hat immerhin ca. 1.600 h, ohne dass er aufgemacht wurde. Von Verkokung keine Spur.

Freitag, 25. September 2009, 10:42

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

RE: Rotax 582 Kurbelwelle wechseln ?

Hallo Michael, zunächst sollte der Spruch, " never change a running system " befolgt werden. Es stimmt aber, dass bei den älteren Motoren die KW getauscht werden mußten. Diese waren vom 532 und wurden gegen die vom 618 gewechselt. Seitdem gibt es keine Probleme mehr damit. Die verstärkte Variante wurde ab Motor Nr. : 4.172.665 verbaut. Nur mal am Rande, mein alter 462 läuft immer noch, ohne jemals offen gewesen zu sein und hat ca. 1.600 h. Gruss Henry-Archibald

Freitag, 25. September 2009, 10:28

Forenbeitrag von: »Henry-Archibald«

RE: Wer kennt die Falcon Fläche

Hallo lang-lk, es gibt für das Power Trike eigentlich gar keine Falcon Fläche. Diese wurde damals von Ludwig Behlen so genannt, kommt aber von Synergie aus Frankreich. Gruß Henry-Archibald

Bookmark and Share