Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Samstag, 3. Juli 2010, 15:43

Forenbeitrag von: »Mailer2010«

Gewicht beim UL Flug mit Dreiachser, Anfängerfrage

Angenommen ich mache eine UL Ausbildung, wiege 120 Kilo und die Maschine samt Sprit kommt gerade so auf 472 kg. Dann muss ja noch der Fluglehrer rein. Ist das rein rechtlich überhaupt erlaubt?

Freitag, 2. Juli 2010, 17:56

Forenbeitrag von: »Mailer2010«

Bis zu welcher Körpergröße sind UL-Flugzeuge überhaupt sinnvoll

Hallo miteinander, ich spiele aktuell mit dem Gedanken einer SPL-Ausbildung für UL-Dreiachser. Ich bin 1,93 groß und bin 110 kg schwer. Mal ehrlich, gibt es überhaupt UL-Flugzeuge in die so einer wie ich bequem und sicher reinpasst? Danke Florian

Freitag, 2. Juli 2010, 17:53

Forenbeitrag von: »Mailer2010«

Gewicht beim UL Flug mit Dreiachser, Anfängerfrage

Hallo, ja PPL-N habe ich mir auch schon überlegt. Allerdings schrecken mich hier die höheren (Ausbildungs-)Kosten etwas ab und die Tatsache, dass man mehr Stunden pro Jahr nachweisen muss um die Lizenz überhaupt zu behalten. Das wäre bei UL sicherlich etwas günstiger.

Freitag, 2. Juli 2010, 16:40

Forenbeitrag von: »Mailer2010«

Gewicht beim UL Flug mit Dreiachser, Anfängerfrage

Hallo miteinander, ich spiele z.Z. mit dem Gedanken, eine SPL Ausbildung für UL Flugzeuge (3-achser). Im Internet lese ich immer wieder, dass UL-Flugzeuge mit Gesamtrettungssystem auf ein MTOW von 472,5 kg beschränkt sind (bei Zweisitzern). Jetzt muss ich schonmal etwas blöd fragen: Wenn das Fluggerät leer schon allein ca. 280 kg wiegt, dann noch schätzungsweise 60 - 100 Liter Sprit je nach Model, sagen wir mal 70kg, dann bleiben für 2 Passagiere ja gerade mal 61 kg / Person übrig. Rechne ich da...

Bookmark and Share