Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: UL-Piloten.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. März 2014, 20:21

Muss ich einen Drachen per Haftpflichtversicherung versichern lassen?

Hallo guten Abend Ihr lieben,
ich habe eine Frage bezüglich meines zukünftigen KAP Foil Flugdrachen: Wer würde den Schaden zahlen, wenn ich mit meinem Drachen z.B. eine Fensterscheibe beschädige? Ich habe gelesen, dass man erst ab 20 Meter Gesamtlänge versichern muss (und die hat er nicht), aber wer zahlt denn dann letztendlich, wenn ein Schaden entstehen würde, der nicht versichert ist? Man, man, dieses Haftpflicht-Versicherungs-Ding ist ganz schön nervig, ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke und Gruß

Alex
Grüße aus Frankfurt

2

Dienstag, 3. Juni 2014, 15:38

Moin Alex
Wenn du in Deutschland einen Drachen fliegen willst, brauchst du eine HPV. Wird sowohl über Dulv als auch DHV günstig angeboten.

Gruß
Klaus

3

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 14:32

Wusste ich auch noch nicht, danke für die Info :)
Um ein Darlehen zu bekommen, muss man erst beweisen, dass man keines braucht.

Thema bewerten
Bookmark and Share