Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: UL-Piloten.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. Februar 2010, 23:32

UL Trike LED Beleuchtung

Hallo zusammen,hallo Michael, ich suche Informationen zum Selbstbau eine LED-Beleuchtung für UL. Ich möchte die Positionlichter in den klaren Winglets von Bautek einbauen.Da ich an deinem Spidertrike eine Ledbeleuchtung gesehen habe, hoffe du kannst mir evtl. mit Info´s oder mit einer Bauanleitung weiterhelfen.
Vielen Dank schon mal
und liebe Grüße Kookie

2

Donnerstag, 11. Februar 2010, 19:15

RE: UL Trike LED Beleuchtung

Hallo Kookie,

für die Beleuchtung habe ich LUXEON LED´s verwendet.
Die sind bei nur 1-3 Watt extrem hell, gibt es in verschieden Farben, und haben bei fachgerechter Verwendung eine sehr lange Lebensdauer.

Fachgerechte Verwendung heißt:
1. Die LED muss ausreichend gekühlt werden, auf dem Photo ist die LED auf einer Kühlplatine gelötet. Ohne Kühlung wäre die LED in kürzester Zeit defekt.

2. Die LED benötigt zum Betrieb eine exakten Strom/Spannung.
Einige lösen das mit Hochleistungswiderständen. Besser ist allerdings die Verwendung einer Konstantstromquelle. Die habe ich übrigens auch verwendet.

Diese Konstantstromquelle ist eine kleine Platine die eine Eingangsspannung von zB. 6-24V auf die Betriebsspannung der LED immer konstant runter regelt. Die LED´s benötigen in der Regel eine Spannung von 3,42Volt. Je nach Konstantstromquelle können auch bis zu 3 LED in Reihe geschaltet werden.

Zur Aufnahme der LED´s habe ich mir aus Glasfaser für die Flügelenden eine Art Winglet gebaut. Wenn es für Deine Fläche transparente Winglets gibt hast du es deutlich einfacher.

Die Luxeon LED´s und Konstantstromquellen kannst Du übrigens bei Conrad Elektronik, Pollin oder auch bei ebay erwerben.

Ich hoffe Dir geholfen zu haben…
»Michael Paul« hat folgendes Bild angehängt:
  • luxeon.jpg
  Always Happy Landings

  Michael Paul


3

Donnerstag, 11. Februar 2010, 21:08

RE: UL Trike LED Beleuchtung

Hallo Michael, wie viel LED´s hast du insgesamt verbaut und wie bzw. womit steuerst du diese an.
Verteilst du 12V in die Winglets und reduzierst dort oder ist die Stromkonstant Elektronik bei der Steuerung ?
Wo hast du die Steuerung eingebaut und wie lang sind dann ca. die Leitungen.
Es gibt im Modellbau einiges wo abkupfern kann, allerdings sind dort viel kürzere Leitungswege und auch weniger Leistung vorhanden. Hier werden auch schon Power-LED´s verwendet, aber eben zu wenig um vernünftig gesehen zu werden.
Wäre nett wenn du noch etwas dazu schreiben könntest.
Gruß Kookie

4

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:13

RE: UL Trike LED Beleuchtung

Hi Kookie,

ich habe pro Seite 4 LED´s verbaut, das reicht auch voll und ganz aus.
Verwendet habe ich 1mm² Kabel und bin mit den 12 Volt bis in die Winglets gegangen.
Natürlich habe ich das ganze zuvor vernünftig mit einer Feinsicherung abgesichert. Die Regel-Elektronik habe ich dann in den Winglets verbaut. An einer Konstantstromquelle habe ich jeweils zwei LED angeschlossen.

Die Konstantstromquellen gibt es in den unterschiedlichsten Bauformen.
Hier ein Beispiel:
»Michael Paul« hat folgendes Bild angehängt:
  • konstantstromquelle.jpg
  Always Happy Landings

  Michael Paul


5

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:48

RE: UL Trike LED Beleuchtung

Hi Michael, und die Elektronik in den Winglets steuerst du direkt mit 12V von einer Elektronik die die Blinkimpulse steuert ?
Hmm, war nicht sicher ob das bei den Blickimpulsen zu verzögerungen kommt.Aber wenn das geht,OK. Letzte Frage :frage
wie hast du Steuerung der Blinkimpulse realisiert ?
Die Steuerung ist in 12V sicher nicht soo leicht zu bauen.
Ich hoffe du kannst dazu noch was schreiben.
Gruß Kookie
PS Glaube du hast mir bei mir was gut.Sag bescheid wenn du mal wieder in S-H bist

6

Freitag, 12. Februar 2010, 05:26

Warum Blinkimpulse

Hi kookie,

warum willst Du die LED denn mit Blinkimpulsen versehen?
Das habe ich nicht gemacht.
Wenn du das aber unbedingt möchtest, findest Du bei Conrad sicherlich die passende 12V Steuerung.
  Always Happy Landings

  Michael Paul


Thema bewerten
Bookmark and Share